Eva Ruhland

Medienkünstlerin * 1961

Bereich: Multimedia-und Videoinstallationen, Digitalvideos, Fotoarbeiten, Objekte, interaktive Computerinstallationen, Kunst-am-Bau.

Lebt und arbeitet in München und Bad Tölz

 

1980-86

1986-91


1991

1992
1992-94
1994

1996-97
1997


1997-99


2000-05


seit 2004

seit 2005

seit 2011

2012
Studium der Germanistik, Kunsterziehung und Philosophie, LMU München, Staatsexamen
Akademie der Bildenden Künste München      
Meisterschülerin bei Gerd Winner, Staatsexamen und Diplom
Stipendium der Stadt München            Projektförderung KUNSTFONDS e.V., Bonn
Debütantenpreis der Akademie München
Karl Schmidt-Rottluff Stipendium
DAAD Stipendium USA (Las Vegas, Los Angeles, New York)
Multimedia - Fortbildung
Lehrauftrag ‘Neue Medien’ für die Sommeruniversität der Studienstiftung des Deutschen Volkes
Lehrauftrag für das German Department der Lawrence University of Wisconsin, LMU München
Mitarbeit am Theater- und Filmprojekt ‘Operation Raumschiff’ / ‘Der längste Film aller Zeiten’ bei Alexej Sagerer / proT
Vorstandsmitglied der Neuen Münchner Künstlergenossenschaftseit
Mitglied der Ausstellungsleitung der Großen Kunstausstellung im Haus der Kunst München
Präsidentin der Neuen Münchner Künstlergenossenschaft
Präsidentin der Ausstellungsleitung im Haus der Kunst München e.V.
   
Einzelausstellungen (E) und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland u. a.
Kunstforum der Städtischen Galerie im Lenbachhaus, München (E) / Glyptothek München / Künstlerwerkstatt Lothringerstraße, München / Kunstverein Augsburg / Kunstbureau Freilassing (E) / Hypo-Bank am Rödingsmarkt, Hamburg (E) / Galerie Masset, München und Volkskunde-Museum Appenzell, Schweiz / Neuer Kunstverein Aschaffenburg / Kunsthaus Glarus, Schweiz / Neue Galerie Dachau (E) / Schloß Melnik, Prag, Tschechien / Kubus, Hannover / Kunsthalle Düsseldorf / Museum Cloppenburg / Kunstbunker Tumulka, München / Galerie Feiter & Drees, Hannover (E)/ Dominikanerkloster Braunschweig / Kunstmesse Hannover / OK Centrum für Gegenwartskunst, Linz, A / Kunstverein Gelsenkirchen / Hypo-Vereinsbank Luxembourg / Marstallhalle und Kunstverein Landshut / Galerie Quinque-Wessels, Berlin (E) / Siemens-Forum, Erlangen /Galerie FOE 156, München (E) / Grosse Kunstausstellung im Haus der Kunst, München / Biennale Montenegro / Galerie Cort, Banyoles, Spanien / Galerie im Ganserhaus, Kunstverein Wasserburg a. Inn (E) / Schwartz Gallery, London, UK / Hans-Reiffenstuel-Haus, Pfarrkirchen.



Eva Ruhland

Postanschrift: Eichenstr. 14, 83646 Bad Tölz

Tel +49  (0)8041 - 79 57 377
Mobil 0171 - 20 70 562
E-mail: eva-ruhland@t-online.de

Internet:
www.evaruhland-art.de
www.mb-team-online.de
   
 
   
   
 
design patterns

2011, Videostills
Stoffobjekte (Waffentaschen) / Grafik/Animation & Lichtzeichnung / Fashion Show (Video 10:30 Min.)
> Weitere Werke 1/4
<   I
Eva Ruhland
design patterns I design patterns II
design patterns III design patterns 4
Kontakt
Impressum
 
Archiv
Organisation
Ausstellungen
Mitglieder
Aktuelles
Willkommen